Wir schaffen Qualität, damit Sie sich wohl fühlen. Ein Leben lang.

Anmeldung



PDF Drucken E-Mail

Über uns

Seit nunmehr 50 Jahren ist unser Name in der Region nicht nur für eine sorgfältige Ausführung und hohe Qualitätsstandards bekannt, sondern ebenso sehr für das Einhalten von Absprachen, termingerechte Ausführung und Fairness gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Zur Ausführung kommen ausschließlich regional ansässige und ausgesuchte Handwerksbetriebe. Dies stützt nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern garantiert unseren Kunden die Erreichbarkeit jedes beteiligten Handwerksbetriebes auch nach dem Bau.

Am 01. April 1960 gründete Moritz Schmid das „Baugeschäft Moritz Schmid“ in Büchig bei Bretten. Zu Beginn waren wir eine Hand voll Mitarbeiter. Als Mann der ersten Stunde kann Reinhard Veit an dieser Stelle genannt werden. Von Anfang an war der private Wohnungsbau die Stütze unseres Unternehmens. Als erstes Großprojekt kann mit Sicherheit der Kirchenneubau in Büchig bezeichnet werden. Der Grundstein hierfür wurde 1974 gelegt. Nur wenige Jahre danach begann als weiteres Großprojekt der Kirchenneubau in Heidelsheim, dessen Fertigstellung allerdings Moritz Schmid nicht mehr erleben durfte.

Bild2

Moritz Schmid und Reinhard Veit bei der Grundsteinlegung der „Heilig Kreuz Kirche“ in Büchig 1974

Damals war es auch noch möglich, ein Unternehmen aus einem Büro mit ca. 16m² heraus zu führen. Vertragsabschlüsse wurden oftmals noch per Handschlag besiegelt und das gesprochene Handwerkerwort auf der Baustelle hatte ähnlichen Stellenwert. So wurde beispielsweise der erste Kran der Firma auf diese Weise im Gasthaus Rose in Büchig gekauft. Heute undenkbar.

Bild3

Herbert Schmid (rechts) und Franz Grimm

Noch unter Moritz Schmid wurde durch den Neubau einer Lagerhalle der Firmenmittelpunkt in den Ort Büchig verlegt. Zuvor war der Lagerbereich am Ortsrand. Dieser blieb auch bis in die späten 80er Jahre noch erhalten. Ein Brand zerstörte 1987 jedoch die vor dem Ort liegende Lagerhalle bis auf die Grundmauern, so dass danach lediglich ein Freigelände vorhanden blieb.

Durch den plötzlichen Tod von Moritz Schmid im Jahre 1980 ging die Firmenführung direkt an Herbert Schmid und Ilse Grimm über, die die Geschicke des Unternehmens bis heute lenken. Aus dem Baugeschäft wurde die „Bauunternehmung Schmid GmbH“. 1985 konnte somit das 25 jährige Bestehen der Firma gefeiert werden.

Bild4

Neue Lagerhalle in Büchig

Anfang der 90er Jahre war der Stamm der Mitarbeiter bereits auf 15 angestiegen. Auch wurden mittlerweile erste Planungstätigkeiten übernommen und die ersten Projekte im Schlüsselfertigbau waren abgeschlossen. Eines unserer ersten Projekte war ein Mehrfamilienhaus in Gölshausen.

In das Gewerbegebiet Gölshausen verlegten wir auch 1991 unseren Firmensitz. Hier unser Firmengelände beim Richtfest am 15.07.1989.

 

Bild6
Bild5

Auch durch den Umzug nach Gölshausen haben wir die Wurzeln unseres Unternehmens nicht vergessen. So haben wir uns auch 1990 noch aktiv an der Gestaltung der 700-Jahrfeier in Büchig beteiligt.

Bild7

Mit mittlerweile 20 Mitarbeitern sind wir zu einem traditionellen mittelständischen Betrieb gewachsen.

Arzthaus

Foto: Ärztehaus in Karlsdorf, Rathausstraße